Battelle-Methode

Die Battelle-Methode ist eine mehrstufige Bewertungsmethode, die auf die effiziente Bewertung einer großen Anzahl von Ideen ausgelegt ist. Grundidee ist es, zunächst sehr einfache Bewertungsverfahren zu haben, bei denen schnell eine große Anzahl an Ideen ausgefiltert wird, und erst später eine detailliertere (und damit zeitaufwändige) Evaluierung vorgenommen werden muss. Zunächst sollen die Teilnehmer K.O.- Kriterien definieren, und für jede zu bewertende Idee entscheiden, ob sie die Kriterien erfüllt. Im zweiten Schritt werden weitere Kriterien geprüft, die wieder mit ja/nein beantwortet werden können, die aber keine K.O.-Kriterien darstellen. Ideen, die eine von der Gruppe zu definierende Schwelle an positiven Bewertungen erreichen, werden in einer dritten Stufe bewertet. Dort werden Kriterien auf einer feineren Skala bewertet.

Möchten Sie Kreativitätstechniken mit IdeaClouds ausprobieren?
Legen Sie sofort los - ohne Installation!

Kostenlos starten