Negatives Brainstorming

Negatives Brainstorming gehört zu den Brainstorming-Methoden und zielt auf das Identifizieren von Schwachstellen von Ideen ab, die wiederum Grundlage für die Verbesserung dieser Ideen darstellen. Dabei werden Ideen aus einem vorhergehenden Kreativitätsprozess nacheinander von den Teilnehmern kritisiert. Auf Basis der Kritikpunkte wird dann versucht, die Ideen zu verbessern.

Möchten Sie Kreativitätstechniken mit IdeaClouds ausprobieren?
Legen Sie sofort los - ohne Installation!

Kostenlos starten