6-Hüte-Methode

Die 6-Hüte-Methode (oder auch Six-Thinking-Hats) ist eine Kreativitätstechnik zur Ideenfindung. Die Teilnehmer müssen unterschiedliche Rollen einzunehmen bzw. sich unterschiedliche Denkhüte aufsetzen. Die 6 Denkhüte entsprechen unterschiedlichen Denkrichtungen. Das Einnehmen einer Rolle wird beim 6-Hut-Denken durch das Aufsetzen eines farbigen Hutes äußerlich sichtbar gemacht. Hinter den Denkhüten stehen dabei folgende Denkrichtungen:

  1. Weißer Hut: Rein auf Fakten und Zahlen basierendes Denken.
  2. Roter Hut: Gefühle und Emotionen.
  3. Schwarzer Hut: Kritik und Vorsicht.
  4. Gelber Hut: Positiv pragmatisches Denken.
  5. Grüner Hut: Kreatives, unübliches und originelles Denken.
  6. Blauer Hut: Moderator, Kontrolle des Prozesses und Überwachung der Einhaltung der Denkrichtungen.

Möchten Sie Kreativitätstechniken mit IdeaClouds ausprobieren?
Legen Sie sofort los - ohne Installation!

Kostenlos starten